Problem: Raucherentwöhnung Gewicht und Raucherentwöhnung Stoffwechsel

Viele Raucher, vor allem Frauen, befürchten eine Gewichtszunahme bei Raucherentwöhnung. Statt mit dem Rauchen aufzuhören, rauchen sie aus Angst vor einer möglichen Gewichtszunahme weiter. Dabei ist auch das Abnehmen nach Raucherentwöhnung möglich. Wichtig ist die Umstellung des Stoffwechsels, sprich der Ernährung, viel zu trinken und vor allem Bewegung. Wer sich bewegt, hat zudem den Vorteil, nicht laufend an die nächste Zigarette zu denken. Um Heißhunger auf Süßes zu vertreiben, hilft es meist schon, ein großes Glas Wasser langsam zu trinken. Der Magen wird durch die Flüssigkeit gefüllt und das Verlangen nach Süßigkeiten verschwindet. Auf dem Speiseplan sollten vermehrt ballaststoffreiche Lebensmittel stehen, die zudem kalorienarm und zuckerfrei sind. Statt Zigarette zum Fernsehprogramm empfehlen sich Karottenstangen, Früchtequark oder ein frischer Salat.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)